Archiv der Kategorie: Geschichte

Erfolgreiche Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2021

„Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft.“ Unter diesem Titel waren auch in diesem Schuljahr bundesweit Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schularten aufgerufen, sich am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten zu beteiligen, der seit 1973 von der Körber-Stiftung ausgerichtet wird. Das Bismarck-Gymnasium nimmt seit nunmehr 40 Jahren erfolgreich am Geschichtswettbewerb teil.

Am 27. Geschichtswettbewerb beteiligten sich rund 3.400 Schülerinnen und Schüler, insgesamt wurden 1.349 Beiträge eingereicht.

Zwei Arbeiten aus dem Bismarck-Gymnasium wurden mit je einem Landes- bzw. Förderpreis ausgezeichnet.

Jeremias Loghis, Paul Mai und Elias Vollmer (J1) erhielten für ihre Arbeit „Frauenboxen – Ein Beitrag zur Emanzipation oder nur schönes Beiwerk einer Männerwelt?- Das Phänomen Regina Halmich“ einen Landespreis und wurden auf Bundesebene weitergeleitet.

Ella Knispel, Frieda Wagner und Xinyuan Wang (Kl. 10) erhielten für ihre Arbeit „Lina Radke (Olympiasiegerin 1928): Vorbild oder Abbild der Gesellschaft?“ einen Förderpreis.

Trotz der Corona-Pandemie war es beiden Gruppen gelungen, Gespräche und Interviews mit Personen zu führen, Akten auszuwerten und neue Wege des Recherchierens zu erkunden.

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern!

Geschichte am Bismarck-Gymnasium

Gelebte Geschichte – Besonderheiten des Geschichtsunterrichts am Bismarck-Gymnasium

Schulgeschichte:

  • Schularchiv liegt im Generallandesarchiv, inventarisiert von unserer ehemaligen Schülerin Adelheid Wibel (Abi 2012). In regelmäßigen Abständen werden Schulbestände ins GLA abgegeben.
  • Zeitzeugenarbeit im Bereich Schulgeschichte:
    • Hans-Hugo Klein (Verfassungsrichter a.D.) zum Thema „Recht“,
    • Karl Schludi (Pfarrer i.R.) zum Thema: Nachkriegszeit

Kooperationen:

  • Kooperationen mit dem Badischen Landesmuseum (Leiter Eckart Köhne = ehemaliger BG)
  • verstärkt Kooperation mit dem Fach Latein
  • schulübergreifender Seminarkurs (s.u.)

Geschichte und (neue) Medien:

  • Teilnahme am Pilotprojekt „Minetest“ des LMZ zum Game-based Learning, einer Open-Source Alternative zu „Minecraft“ (Nachbildung antiker Bauwerke) (Klasse 6)
  • „Virtuelle Stadtführung durch das Mittelalter”, Mit VR-Brillen eintauchen in mittelalterliche Städte wie Heidelberg, Tübingen, Freiburg oder Speyer, Interessantes erfahren durch die Erarbeitung von „Points of Interests”. (Klasse 7)
  • Projektarbeit zum Thema „Widerstand im Nationalsozialismus”, Erstellung von Podcasts im Team – einander zuhören – voneinander lernen (Klasse 9)
  • Landeskundemodul zu „Gustav Krupp von Bohlen und Halbach und Gustav Landauer“ von OStR Tobias Markowitsch (Landesbildungsserver) Schulgeschichte digital.
  • Erarbeitung einer Revolutionszeitung zum Jahr 1848 (Klasse 8)

 

Veranstaltungen:

  • Gestaltung von Vortragsabenden im Rahmen des Bismarck-Forums, z.B. „Hans Zeise: Schulleiter des BG von 1952-1968“
  • Verschiedene Vorträge und Veranstaltungen für die Schüler*innen
    • Gäste 2019 waren: Rainer Eppelmann, Wolfgang Benz, Wolfgang Welsch, Susanne Riveles

Wettbewerbe:

  • regelmäßige Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten seit 1983. 2021 wurden zwei Arbeiten zum Thema „Frauenboxen“ und „Lina Radke – Leichtathletin bei den Olympischen Spielen 1928“ verfasst. 

Exkursionen:

  • regelmäßige Exkursion ins Generallandesarchiv
  • regelmäßige Exkursion ins KZ Natzweiler-Struthof (Klasse 9)
  • Ausflüge in aktuelle Ausstellungen

HB-Module:

  • „Widerstand gegen den NS”
  • „1968 in Karlsruhe und am Bismarck-Gymnasium”
  • Bilinguales Modul „Bismarck in Cartoons”

Mittelalter Quiz als Download

Zeitungsprojekt Geschichte als Download