Förderunterricht und Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung und AG „Fördern und Fordern“

Schon seit vielen Jahren bietet das Bismarck-Gymnasium an mindestens drei Nachmittagen pro Woche ein kombiniertes Angebot aus einer Hausaufgabenbetreuung und einer AG „Fördern und Fordern“ an.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an die Klassenstufen 5 und 6. Der zeitliche Rahmen ist in der Regel von 14.30-15.30 Uhr.

In der Hausaufgabenbetreuung können die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben aus allen Fächern erledigen. Betreut werden sie von älteren Schülerinnen und Schülern aus den Klassenstufen 9-11.

Zeitlich parallel findet die AG „Fördern und Fordern“ statt. In diesem Angebot arbeiten die Schülerinnen und Schüler fachspezifisch und werden jeweils von einer Fachlehrkraft in den Fächern Latein, Englisch oder Mathe unterrichtet. Ziel der AGs ist es, die Schülerinnen und Schüler so individuell wie möglich zu unterstützen. So sollen auf der einen Seite Lücken gefüllt werden, auf der anderen Seite aber auch zusätzliche Übungen angeboten werden, um jeder Schülerin, jedem Schüler gerecht zu werden.

Lehrkräfte des Faches Deutsch bieten zusätzlich an je einem Nachmittag eine Förderung im Rechtschreiben für Klasse 5 und 6 an.