Das Wichtigste über das Bismarck-Gymnasium in Kürze:

Unser Leitbild:

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich bei uns wohlfühlen, denn das ist die Voraussetzung für gutes und erfolgreiches Lernen. Wir regen unsere Schülerinnen und Schüler zu Eigeninitiative an und vermitteln ihnen Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Auf der Basis unseres humanistischen Leitbilds lehren und leben wir Werte wie Weltoffenheit und Toleranz, gegenseitigen Respekt, aber auch kritisches Denkvermögen und eigenverantwortliches Handeln.

Als kleine Schule gelingt es uns, die Belange des Einzelnen immer im Blick zu haben – wir achten gegenseitig aufeinander.

Unsere Profile:

Als altsprachliches Gymnasium starten bei uns alle Schülerinnen und Schüler mit zwei Fremdsprachen, nämlich Latein und Englisch. Dieser Weg bietet eine optimale Grundlage für das Erlernen weiterer Sprachen ebenso wie für die Sicherheit in der Muttersprache.

Ab Klasse 8 gibt es die Möglichkeit, dieses altsprachliche Profil zu stärken (mit Griechisch) oder den Weg zu den modernen Fremdsprache zu wählen (Französisch). Selbstverständlich ist auch der naturwissenschaftliche Weg mit NWT möglich.

Für alle Schülerinnen und Schüler bieten wir in Klasse 10 die Möglichkeit an, spätbeginnendes Französisch zu erlernen und auch in der Kursstufe weiterzuführen.

Ankommen in Klasse 5:

Um den Schülerinnen und Schülern in Klasse 5 einen guten Start in das Gymnasium zu ermöglichen, haben wir in unserem „Sozialcurriculum“ die entsprechenden Wege verankert. Die Kinder werden in Klasse 5 und 6 von einem Klassenlehrerteam betreut und haben zwei Stunden pro Woche eine Klassenlehrerstunde oder eine Stunde soziales Lernen. Darüber hinaus führen die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer Einzelgespräche mit den Schülerinnen und Schülern, um sie individuell betreuen zu können.
Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 stehen den Fünftklässlern als Paten zu Seite und sind Ansprechpartner abseits von den Kolleginnen und Kollegen.
Im Herbst finden außerschulische Aktivitäten zur Förderung der Klassengemeinschaft statt und im Frühjahr fahren die fünften Klassen in ein Landschulheim.

Streicher- und Singklassen:

Alle unsere Schülerinnen und Schüler musizieren in Klasse 5 und 6 aktiv. In der Streicherklasse erlernen sie ein Streichinstrument, in der Singklasse gibt es im Stundenplan eine wöchentlich Chorstunde.
Genaue Informationen zu der Streicherklasse finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Profile und Bildungsangebote“ – „Streicherklasse“.

Der Schultag:

Wir haben am Bismarck-Gymnasium als regulären Schultag einen 7-Stunden-Schulbetrieb ohne Nachmittagsunterricht. Der Pflichtunterricht bis einschließlich Klasse 10 endet nach der 7. Stunde um 13.55h, so dass der Nachmittag frei bleibt für freiwillige schulische Angebote oder außerschulische Aktivitäten. Ausnahme ist der Modulnachmittag für den Hochbegabtenzug ab Klasse 8 (donnerstags).

Nachmittagsbetreuung/Förderangebote:

An drei Nachmittagen in der Woche findet von 14.30h – 15.30h ein Nachmittagsangebot statt. Dieses beinhaltet eine Hausaufgabenbetreuung sowie Förder- und Forderunterricht. Dieses Angebot ist auf die Wochentage Montag bis Donnerstag beschränkt.
Am Freitagnachmittag findet die (freiwillige) Fischertechnik-AG für interessierte Schülerinnen und Schüler statt.
Weitere beliebte Arbeitsgemeinschaften für Klasse 5 wie Schach oder Shogi finden ebenfalls nachmittags statt. 

SMV/Schülermitverantwortung:

Unsere Schülerinnen und Schüler tragen im schulischen Alltag einen großen Teil zur Gestaltung, zu „Mitverantwortung“ und zur Entscheidung von schulischen Prozessen bei. Wir legen sehr großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit der SMV. 
Unsere SMV organisiert und verfolgt eine große Anzahl von Projekten – als Auswahl seien hier genannt das SMV-Wochenende, eine Vielzahl von Festen und Sportturnieren, das Nikolausfest und Sommerfest des Bismarck-Gymnasiums, Unterstützung von wohltätigen Organisationen, 24h-Lauf, Bismarck-Kleidung. Eine große Anzahl von einzelnen Komitees veranstalten regelmäßige Treffen, um die Belange des Schullebens zu beleuchten.   

Horizonte öffnen:

Mit Zusatzangeboten über den Unterricht hinaus bieten wir die Möglichkeit, eigene Interessen zu entdecken oder zu verfolgen. Wir haben dazu ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften:

Vororchester                         Theater-AG                             Garten-AG
Orchester                               Englisches Theater               Bienen-AG
Mittelstufenchor                   Literarisches Schreiben       Fischertechnik
Chor                                        Informatik-AG                       Schach/Shogi
Bläsergruppe                        Girls Digital AG                      Japanisch
Blockflötenensemble           Schülerzeitung                     Schulfilm
Schülerband                          Zirkus                                    Gottesdienst-AG
Rudern                                   Amnesty AG

Sprachaustausche/Sprachfahrten:

Wir bieten einen Sprachaustausch mit Frankreich (Lyon) für die Französisch-Schülerinnen und Schüler für Klasse 9 – 11 an.
In Klasse 8 gibt es bei uns eine Sprachreise nach England mit Unterbringung in Gastfamilien. Ein Gegenbesuch findet hier nicht statt.
Momentan wird gerade ein Griechenlandaustausch mit Athen initiiert.

Anmeldung allgemein:

Anmeldeform in Präsenz:
Mo 08.03.2021 und
Di  09.03.2021 jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr am Bismarck-Gymnasium oder digital per E-Mail.