Erfolg beim Qualifikationsturnier „RoboCup“

Seit 2014 nimmt die fischertechnik-AG jährlich mit mindestens einem
Team beim Qualifikationsturnier für den größten und renommiertesten
Robotik-Wettbewerb der Welt, dem „RoboCup“ teil.

Nach dem Erfolg im Februar 2018 hat es am vergangenen Wochenende
(7.-8.3.2020) zum zweiten Mal ein Team des Bismarck-Gymnasiums
geschafft, sich für den Deutschland-Cup zu qualifizieren: Mit über
725 Punkten und einem respektablen 5. Platz konnten Lara Nast,
Maximilian Frank und Magnus Fox (Team „Lamabot“) 24 konkurrierende
Teams auf die hinteren Plätze verweisen.

Das zweite beim Qualifikationsturnier gestartete Team unserer
fischertechnik-AG, Luca Schuster und Lukas Nast, schaffte es auf
Platz 17 – auch das ein gutes Ergebnis, das erwarten lässt, dass sich
unsere fischertechnik-AG beim diesjährigen Karlsruher
Schul-Robotik-Cup vordere Plätze sichern wird.

Team „Lamabot“ hat sich mit Platz 5 für die Teilnahme am RoboCup
German Open 2020 vom 24. bis 26. April 2020 in Magdeburg
qualifiziert. Übrigens: Das Bismarck ist bisher die einzige
Karlsruher Schule, der das (nun zum zweiten Mal) gelungen ist… Wenn
das Team es schaffen sollte, auch in Magdeburg vorne mitzuspielen,
winkt vom 23. bis 29. Juni 2020 ein Start in Bordeaux beim Worldcup
2020.

Bis dahin stehen den drei „Robotika“ aber noch ein paar arbeitsreiche
Wochen bevor: Der Roboter hat noch immer „Luft nach oben“. Und, ganz
nebenbei, müssen die drei zwischendurch auch die schriftlichen
Abiturarbeiten absolvieren.

Wir drücken fest die Daumen!
Dirk Fox