Finale des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen 2017

Beim diesjährigen Finale des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen in der Kategorie Solo 10+ errang Felix Glombitza aus der Klassenstufe J2 nach zwei Vorrunden mit den Wettbewerbssprachen Englisch, Latein, Polnisch und Französisch den ersten Platz. Für das Wettbewerbsfinale in Rastatt hatten sich 46 junge Sprachtalente von ursprünglich 873 Teilnehmern aus ganz Deutschland und von deutschen Schulen im Ausland qualifiziert.

Wir gratulieren Felix ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg !