Bismarck-Forum in Zusammenarbeit mit der Literarischen Gesellschaft: Patrick Roth gastiert an seiner alten Schule

Donnerstag, 16.11 | 19.00 Uhr |
Aula des Bismarck-Gymnasiums

„Die Christus Trilogie“ – Lesung und Gespräch im Bismarck-Gymnasium Karlsruhe: Patrick Roth gastiert an seiner alten Schule

Bildreich, sprachlich kraftvoll, symbolhaft: Mit diesen Attributen werden die Werke Patrick Roths gewürdigt. In filmischer Erzählweise evoziert er facettenreiche Bilder und erweckt den biblischen Stoff seiner Erzählungen zu neuem Leben. Dass seine Texte nicht nur lesbar, sondern insbesondere vorlesbar sind, das mache das Geschriebene für Roth erst vollständig. Patrick Roth, 1953 in Freiburg geboren, in Karlsruhe aufgewachsen, lebte und arbeitete von 1975 bis 2012 als Regisseur, Drehbuchautor, Filmjournalist und Schriftsteller in den USA, bevor er wieder in die badische Heimat zurückkehrte. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung (2003). Zur Premierenlesung der neu herausgegebenen und kommentierten Christus-Trilogie gastiert Roth an seiner alten Schule, dem Bismarck-Gymnasium. Die Lesung findet als Kooperationsveranstaltung von Literarischer Gesellschaft Karlsruhe und Bismarck-Forum statt. Durch den Abend führen Pauline Gerhards und Richard Wagner (Jahrgangsstufe 2).