Schülerinnen des Bismarck-Gymnasiums erfolgreich beim Schreibwettbewerb

Mit ihrer Kurzgeschichte „Alles, was bleibt“ hat Laila Lutz (Klasse 8 b) den von der Literarischen Gesellschaft und der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe ausgelobten Schreibwettbewerb in ihrer Altersgruppe (Klassen 8 und 9) gewonnen.
In dem Buch, das die Literarische Gesellschaft aus Anlass der Preisverleihung im Juli herausbringt, werden nicht nur die Gewinnerbeiträge abgedruckt, sondern auch weitere überzeugende Texte, u.a. die Kurzgeschichte „Die Katze“ von Elsa Ebeling (Klasse 6 b).
Wir gratulieren den beiden Schülerinnen ganz herzlich!