Landesfinale Rudern 2013

Bismarck-Gymnasium gewinnt in zwei Bootsklassen das Landesfinale Baden-Württemberg und qualifiziert sich somit für das BUNDESFINALE JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Berlin

Rudermannschaft des Bismarck-Gymnasiums gewinnt in zwei Bootsklassen das Landesfinale Baden-Württemberg und erreicht somit das Bundesfinale in Berlin

Bei dem diesjährigen Landesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA der Schulrudermannschaften Baden-Württembergs in Breisach am 19.07.2013 hat das Bismarck-Gymnasium Karlsruhe gleich zwei Landesmeistertitel errungen und hat sich somit in zwei Bootsklassen für das Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Berlin qualifiziert. 

Im Rennen der Jungen Gig-Doppelvierer sicherten sich Schlagmann Adrian Seiler, Michael Frank, Leopold Ingenohl, Tobias Hermann mit Steuerfrau Alyssa Bianzano deutlich vor dem Boot dem Gottlieb Daimler Gymnasium aus Stuttgart den 1.Platz.

Landesmeister wurde auch der Jungen Doppelvierer mit Schlagmann Adrian Seiler, Leopold Ingenohl, Tobias Hermann Leonard Ganzund Steuerfrau Alyssa Bianzano.

Neben diesen beiden ersten Plätzen errangen die Ruderer des Bismarck-Gymnasiums auch einen fünften Platz im Jungen Doppelvierer mit Steuermann der Wettkampfklasse III. In diesem Rennen gingen für das Bismarck Gymnasium Niklas Sütterle, Johann Rieß, Alexander Specht, Nikolai Müller mit Steuermann Fabian Rühe an den Start.

Das Bismarck-Gymnasium gratuliert allen Teilnehmern zu diesem Erfolg.

Hansjörg Stutz

Veröffentlicht in Ruder AG