Einladung zur Ausstellungseröffnung NS in KA

Einladung zur Ausstellungseröffnung „NS in KA“ am 25.9.2017

Bereits zum dritten Mal in Folge begab sich die Projektgruppe „NS in KA“ auf Spurensuche zum Nationalsozialismus in Karlsruhe. Unter dem Dach der Schülerakademie Karlsruhe e.V. erprobten drei Gymnasien zusammen mit dem ZKM und dem Stadtjugendausschuss Karlsruhe e.V. neue Formen des Gedenkens.

In Kooperation mit dem Generallandesarchiv und dem Stadtarchiv recherchierten vierzehn Schülerinnen und Schüler des Bismarck-, Goethe- und Helmholtz-Gymnasiums in Akten- und Zeitungsbeständen und führten mehrere Zeitzeugengespräche. Die wissenschaftlichen Ergebnisse zu ihren selbst gewählten Themen bilden die Grundlage für eine zeitgemäße künstlerische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ihrer Heimatstadt.

In den letzten Monaten sind ausdrucksstarke und vielsagende Werke entstanden, zu deren Präsentation wir Sie

am Montag, den 25. September 2017, um 17.00 Uhr

in das Bismarck-Gymnasium Karlsruhe

 herzlich einladen möchten.

Die Schülerinnen und Schüler geben Einblicke in ihre wissenschaftlichen Arbeiten und deren künstlerische Umsetzung und möchten dazu anregen, Möglichkeiten und Grenzen neuer Vermittlungsformen historischer Themen zu diskutieren.

Wir freuen uns, Sie bei der Eröffnung begrüßen zu dürfen.