Tag der Mathematik 2017

Seit über zehn Jahren bietet das KIT zum Tag der Mathematik im März einen Aufgabenwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der letzten beiden Klassen an. Auch in diesem Jahr war die Nachfrage wieder erfreulich hoch: 170 Schüler aus dem Bereich des RP Karlsruhe kamen auf dem Campus zusammen.

Zum ersten Mal war diesmal auch ein Team vom Bismarck-Gymnasium dabei – und das zwei Tage vor der Vorabi-Klausur mit großem Erfolg! Im Gruppenwettbewerb, in dem es in 45 Minuten vier Aufgaben aus den Bereichen Stochastik, Geometrie und Analysis zu lösen galt, gehörten Mattis Hoock, Philipp Lingnau und Robin Pfannendörfer aus der 12c zu den Besten und qualifizierten sich sicher für den Speedwettbewerb am Nachmittag. Hier ging es unter den besten 18 der ursprünglich 43 Teams zur Sache: neun sehr anspruchsvolle Aufgaben verlangten den Schülern alles ab, was sie mathematisch zu bieten hatten. Auch hier konnten unsere Schüler nach 45 Minuten Tüfteln überzeugen und erreichten als Bestes der Karlsruher Gymnasien einen sehr guten 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Philipp, Robin und Mattis beim Speedwettbewerb