Horizonte öffnen

Impulse setzen, Interessen erkennen
Horizonte öffnen sich durch den Blick über den Tellerrand. Talente zeigen sich manchmal erst, wenn entsprechende Erfahrungen gewonnen wurden. Über den Unterricht hinaus setzen wir mit Zusatzangeboten Impulse, eigene Interessen zu erkennen, um sie dann selbst weiter zu vertiefen. Beispielsweise:
Ein gemeinsames Musikerlebnis für alle ist in den Unterricht der Klassen 5 und 6 integriert: Wöchentliche Chorproben in der „Singklasse“ oder Lernen eines Streichinstruments und gemeinsames Musizieren ……. gemeinsames Musizieren im Vororchester, Orchester, Chor und/oder der Schülerband ….

Das Additum bieten wir ab Klasse 8 allen Schülerinnen und Schülern an … überwiegend projektorientiert … selbstständiges und selbstorganisiertes Lernen …

Der Schüleraustausch mit unseren Partnerschulen in Nizza, Lyon, Athen und Shanghai, die Abschlussfahrt Latein nach Rom sowie die Studienfahrten …

Fischertechnik AG: Schon ab Klasse 5 bis in die Oberstufe soll Neugier und Lust am Planen, Konstruieren, Steuern, Regeln und Programmieren geweckt werden …

Für besonders Sprachinteressierte: Wer sein Sprachenspektrum erweitern möchte, kann Arbeitsgemeinschaften z.B. in Spanisch oder Japanisch belegen ….

Naturwissenschaften: Betreute Teilnahme an der Chemie und Biologie-Olympiade, Kooperation mit der Stützpunktschule für Molekularbiologie, Ausbildung von Schülermentoren, Schülerstudium Mathematik.

Bildende Kunst: Teilnahme an der „Masterclass“ des ZKM.

Sport: u.a. eine sehr erfolgreiche Rudermannschaft.

Theater: eine Gruppe für die Jüngeren und eine für die Älteren; auch Teilnahme an Theaterwettbewerben.

Geschichte: regelmäßig wird eine Schülergruppe bei der Vorbereitung auf den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten begleitet.

Obstwiesen und Bienenpflege AG: Ökologie und Naturerlebnis in einem landschaftsprägenden Lebensraum.

Mehr im Flyer zum download