Einladung zum Bismarck-Jugendforum

am 21.11.2019 um 19:00 Uhr in der Aula des Bismarck-Gymnasiums.

Zenons Paradoxon von Achilles und der Schildkröte

Der griechische Philosoph Zenon behauptete, dass „Achilles, der schnellste Läufer, der je gelebt hat, eine langsame Schildkröte nicht überholen kann!“ und lieferte hierzu einen logisch schlüssigen Beweis. Im Rahmen seiner GFS hat Hendrik Hänselmann (Klasse 7b) diesen Beweis unter die Lupe genommen und mit Hilfe mathematischer Beweistechniken widerlegt.

Die 4. Dimension

In dem Vortrag von Nhat Phi Ho (Klasse 9c) geht es um die mathematische 4. Dimension, wobei er den Einstieg über platonische Körper vornimmt. Auch wird kurz angesprochen, warum man sich die 4. Dimension nicht vorstellen kann.

Das mykenische Griechenland

Emil Krziwania (J 1) geht in seinem Vortrag besonders auf die mykenische Kultur ein, die sich damals über das Gebiet des heutigen Griechenlands erstreckte. Hierbei kommen sowohl das damalige Palastwesen als auch die verschiedenen Schriftarten (z.B. Linear A, Linear B) zur Sprache.